Folgende Katzen suchen ein neues Zuhause

Das H-Team

Die vier Katzenkinder Hedi, Henriette, Hansi und Hannibal haben sich von ihrer Parvo-Erkrankung erholt und sind auf der Suche nach einem eigenen Zuhause.

Sie wurden etwa Mitte September 2019 geboren und sind inzwischen kastriert, gechipt und geimpft. Die vier verstehen sich super und würden am liebsten zusammen bleiben. Deshalb werden sie nur paarweise vermittelt, vorzugsweise Hannibal & Henriette und Hansi & Hedi.

Sie sind genauso neugierig und verspielt wie menschenbezogen und verschmust.

Sie suchen ein Zuhause mit Freigang in verkehrsarmer Lage oder in Wohnungshaltung. Dann sollte es aber eine größere Wohnung mit gesichertem Balkon sein, denn es sind sehr temperamentvolle Katzenkinder, die beschäftigt werden wollen.

Sie könnten ab Mitte April umziehen.

Kontakt: 07544 / 13 49 oder 07544 / 91 28 22

31.3.20, Text von Facebook:

Sie erinnern sich bestimmt an unsere vier Katzenkinder Hedi, Henriette, Hansi und Hannibal (= das H-Team), über die wir immer wieder berichtet hatten.

Obwohl sie erst erst ca. 6 Monate alt sind, haben sie in ihrem jungen Leben schon Einiges mitgemacht.

 

Ursprünglich waren sie mit ihrer scheuen Mutter und ihren zwei Geschwistern bei jemandem zugelaufen. Dort haben wir sie eingefangen und zunächst in unserem Katzengehege in Urbanstobel untergebracht.

Nach einer gewissen Zeit sind sie dann auf zwei andere Pflegestellen verteilt worden, um sie an das Leben im Haus zu gewöhnen.

Ihre Mutter wurde kastriert und wieder dorthin zurückgebracht, wo sie zugelaufen war. Dort hält sie sich immer noch auf und wird versorgt. Die beiden Geschwister waren auf unserer Pflegestelle in Markdorf und haben bereits gemeinsam ein Zuhause gefunden.

Das H-Team kam auf eine andere Pflegestelle, wo es sich mit dem Parvovirus infiziert hat - wir haben keine Ahnung wie. Es stand anfangs sehr schlecht!

 

Dadurch, dass das H-Team sofort in die Tierklinik nach Ravensburg kam, wo es einige Tage lang intensiv behandelt wurden, haben es zum Glück alle geschafft.

Es wurde im Anschluss in die Quarantänestation des Tierheim Überlingen gebracht. Dort hat sich das H-Team prächtig entwickelt und aus den anfangs sehr scheuen Kätzchen sind vier bildschöne, aufgeweckte, verspielte, menschenbezogene und verschmuste Katzenkinder geworden.

 

Seit ca. zwei Wochen befinden sie sich auf einer Pflegestelle in Tettnang (die uns der Tierschutzverein Tettnang freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat) und bekommen morgen ihre erste Impfung.

Inzwischen sind alle kastriert und gechipt.

 

Die Geschichte des H-Teams ist ein Paradebeispiel für die Kooperation zwischen mehreren Tierschutzorganisationen.

Nochmals vielen Dank an das Tierheim Überlingen und an den Tierschutzverein Tettnang!


5.2.20
Dino (mit dem weißen Strich im Gesicht) und Dina sind zwei bezaubernde Katzenkinder, die im September 2019 geboren wurden. Sie sind wie alle Katzenkinder sehr verspielt und schmusen auch gerne.
Leider hatte Dina einen Unfall, was zur Folge hatte, dass ihr Schwanz amputiert werden musste. Dies behindert sie in keinster Weise!
Wir suchen für die beiden ein liebevolles gemeinsames Zuhause, gerne auch in Wohnungshaltung (Voraussetzung ist eine größere Wohnung und ein eingenetzter Balkon) oder Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung.
Sie befinden sich auf einer Pflegestelle in Nussdorf.
Kontakt: 07544 / 13 49 oder 07544 / 91 28 22

 

Update vom 12.3.20:

Dino und Dina haben heute ihre zweite Impfung bekommen und sind immer noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Dina ist bereits kastriert, Dino hat am 2.4. seinen Kastrationstermin.
Wer möchte diesen tollen Katzenkindern ein Zuhause geben?


Rocky hat sich inzwischen gut von seiner Ohren-OP erholt.
Rocky ist ca. 8 Jahre alt und kastriert.
Da es auf seiner Pflegestelle turbulent zugeht und auch andere Katzen und Hunde vorhanden sind, denken wir, dass Rocky auf Dauer glücklicher wäre, wenn er seine Menschen für sich hätte.
Er ist extrem anhänglich und möchte am liebsten den ganzen Tag nur schmusen.
Für Rocky suchen wir ein Zuhause in Wohnungshaltung, da seine Ohren auf keinen Fall mehr der Sonne ausgesetzt werden sollten.
Trotzdem wäre es natürlich schön, wenn er auf einem schattigen Balkon ein bisschen frische Luft schnuppern könnte.
Da Rocky ein leichtes Herzproblem hat, muss er täglich ein Medikament bekommen, welches er jedoch problemlos nimmt.
Wer hat ein großes Herz und möchte diesem lieben Kater ein Zuhause schenken?
Kontakt: 07544 / 1349 oder 07544 / 91 28 22


Hier gelangen Sie zu den Katzen welche nicht über uns vermittelt werden.

Wir leisten nur Vermittlungshilfe. 

 

NEU Jogi

 

Vermittlungshilfe

Hier gelangen Sie zu den Katzen, welche demnächst vermittelt werden. 

 

 

 NEU Minou

 

Demnächst in der Vermittlung