Hunde

Vermittlungshilfe für Privatpersonen

22.3.22

Cesar

Cesar durfte am 5.3.22 nach Deutschland auf eine Pflegestelle in 88677 Markdorf ziehen wo er nun endlich seinem ersehnten Traum nach einem zu Hause ein Stückchen näher kommen darf.

Cesar ist ein sehr unkomplizierter und anhänglicher Hund mit dem will to please. Sein Alter (10 Jahre) merkt man ihm absolut nicht an, lange Spaziergänge liebt er genauso wie Spielen und Rennen mit seinen Hundefreunden, dabei versteht er sich gleichermaßen gut mit Hündinnen und mit Rüden. Auf seiner Pflegestelle lebt ein 4-jähriges Kind, mit dem César einen liebevollen und zuvorkommenden Umgang hat. In Alltagssituationen reagiert er souverän und weitestgehend ruhig. Laute Geräusche, fremde Menschen, Fahrradfahrer oder Ähnliches können ihn nicht aus der Ruhe bringen. Er ist ein Hund, der gerne überall mit hingenommen werden kann.

Cesars Lieblingsbeschäftigung ist ganz klar Kuscheln und Leckerchen abstauben. Wer also einen Hund sucht, der aktiv und gleichzeitig ausgeglichen ist, sollte sich melden, um Cesar einmal in seiner Pflegefamilie kennenzulernen.

Cesar ist 55cm groß, kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf jegliche Krankheiten getestet.

Tel.: 0176 65681062


2.2.22

Nala

Wir wurden um Vermittlungshilfe für Nala gebeten:

Nala, geb. 16.8.19, Deutscher Schäferhund, stockhaarig, schwarz- braun, kastriert

- EU-Impfpass -> gechipt und geimpft

- große, kraftvolle Hündin

- aktiv, verspielt, liebt Wasser Nala braucht aktive Menschen, die mit ihr etwas unternehmen.

- Familienhund, umgänglich mit Kindern, Babys mag sie nicht

- Keine Schutzhundeprüfung oder Ähnliches

 - beschützt ihren Menschen und ihr Zuhause sehr

- ängstlich bei Fremden und Geräuschen, die sie nicht zuordnen kann

- verträglich mit anderen Hunden: OHNE Leine prima, mit Leine schwierig

- Standort: Pfullendorf 

- Kontakt tagsüber 9-20 Uhr: 0172 - 46 09 76 8 Fr. S.


29.12.21

Ayla

Liebevolles Zuhause für Podenco-Mix Hündin "Ayla" gesucht. Größe: 62cm, Gewicht: 25kg, kastriert & geimpft

Ayla hat ein sehr freundliches und verspieltes Wesen.

Fremden gegenüber ist sie sehr scheu. Wenn sie jedoch Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr verschmust und sucht die Nähe zu Ihren Menschen. Manchmal jedoch ist ihr Misstrauen Männern gegenüber so groß, dass sie um sie einen großen Bogen macht.

Sie liebt Kinder und ist mit ihnen sehr geduldig.

Katzen gegenüber verhält sie sich in der Wohnung freundlich und will mit ihnen spielen. Im Garten oder beim Spaziergang kommt jedoch ihr Jagdtrieb heraus.

Ayla liebt es zu schnüffeln und zu buddeln – leider auch in Gemüsebeeten, wenn man nicht aufpasst und ihr klar vermittelt, dass dies unerwünscht ist.

Außerdem verhält sie sich auf Haus und Grundstück bezogen territorial und bellt auch schon mal den Nachbarn an.

Ayla kann in ihrem jetzigen Zuhause auch mal alleine bleiben und auch mit dem Auto fahren hat sie keine Probleme.

Alles in allem ist sie durch ihre scheue, aber auch recht stürmische Art kein Anfängerhund. Da sie die Gesellschaft von andern Hunden und Kindern liebt, wäre sie aber auch gut als Zweit- oder Familienhund geeignet. Allerdings sollte ihr neuer Besitzer erfahren im Umgang mit Hunden sein und sich gerade Anfangs viel Zeit für den Aufbau einer Bindung und für ihre Erziehung nehmen. Da sie gerne rennt und spielt, wäre ein eingezäunter Garten in ihrem neuen Zuhause ideal.

Aufenthaltort: 78356 Steißlingen, Kontakt: Fr. Restle 0151 - 14 02 13 05


Vermittlungshilfe für SpecialDogs e.V.

25.4.22

Valdis

Das ist die freundliche Mischlingshündin Valdis. Sie kommt ursprünglich aus Rumänien und ist 1,5 Jahre jung, 39cm groß und 15kg schwer. Momentan lebt sie auf einer Pflegestelle in 88367 Hohentengen, zusammen mit Hunden, Pferden und Katzen.

Sie ist eine ausgeglichene, ruhige Hündin, sehr anhänglich und verschmust. Möchte am liebsten Einzelprinzessin und immer bei ihren Menschen sein. Valdis ist stubenrein, fährt Auto und bleibt auch kurze Zeit alleine zuhause. Sie geht gerne gemütlich spazieren, bevorzugt aber einen bequemen Platz an der Sonne, im eigenen Garten.

Wie alle Hunde mit langem Rücken und kurzen Beinen sollte sie keine Treppen laufen. Valdis ist kastriert, gechipt und geimpft und wird über den Verein SpecialDogs e.V. vermittelt: https://specialdogs.org/hunde/valdis/

Gerne können Sie den Erstkontakt auch mit unserer Pflegestelle C. Vogt aufnehmen, die selbst einen Hund von SpecialDogs e.V. in ihrer Familie hat: 0172 - 88 66 54 5


Vermittlungshilfe für den Förderverein Arche Noah Kreta e.V.

25.5.22

Milka

Sie wird über den Tierärztepool des Förderverein Arche Noah Kreta e.V vermittelt und befindet sich auf einer Pflegestelle in Markdorf: https://tieraerztepool.de/zuhause-gesucht/zuhause-gesucht-milka

Milka ist eine fröhliche, sportliche Knutschkugel, die das Leben jeden Tag mehr umarmt. Sie ist nun schon ein paar Wochen auf Ihrer Pflegestelle und genießt das Leben in vollen Zügen. Ihr Pflegefrauchen zeigt ihr alles was ein ordentlicher Familienhund wissen muss. Milka ist stubenrein, läuft fein an der Leine, spielt wie wild mit den Hunden der Pflegestelle und da sie auf einem Bauernhof ist, lernt sie auch viele andere Tiere kennen. Milka liebt es im Wasser zu plantschen, wälzt sich wann immer möglich im Gras und scheint einfach nur glücklich zu sein. Nur eine eigene Familie fehlt ihr noch. Sie mag alle Menschen und zeigt dies mit wilden Umarmungen. Das heißt auch, dass Milka zwar die perfekten Grundlagen mitbringt, aber doch auch noch einiges zu lernen hat. Sie würde sicher gerne in die Hundeschule gehen. Ausserdem ist sie sehr sportlich und braucht deshalb eine ebenso sportliche Familie. Wenn Sie also auf der Suche nach einer perfekten Partnerin für ausgedehnte Wanderungen, Spiel und Spaß sind, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Infos

Geburtsdatum: Februar 2021

Größe: 50cm

Gewicht: 15kg

Geschlecht: weiblich

Standort: Markdorf

Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft Kontakt: Jasmin Menailiuk

Email: jasmin@tieraerztepool.de


10.5.22

Ursu

Ursu, geb. 2016, wird über den Tierärztepool des Förderverein Arche Noah Kreta e.V. vermittelt und befindet sich auf einer Pflegestelle in Meckenbeuren. Kontakt: Sara Kohl, Tel. +49 1511 2739332 https://tieraerztepool.de/zuhause-gesucht/zuhause-gesucht-ursu

Ursu lag eines Abends während unserer Kastrationsaktion in Bals vor unserem Apartment. Wo er herkam und ob dies ein Zufall war, können wir nicht sagen. Auf den ersten Blick war klar, dass es ihm nicht gut ging. Er war sehr abgemagert und stammte von einer Kette; dies verriet eine Vernarbung an seinem Hals. Er war kraft- und appetitlos und offensichtlich in ein Auto gelaufen, denn ein Bein wollte er nicht belasten. Zunächst war sein Zustand besorgniserregend. Kaum war uns aber klar, dass er an Babesiose (durch einen Parasiten ausgelöste lebensbedrohliche Hundekrankheit) litt, konnten wir die entsprechende Therapie einleiten und es ging schnell bergauf mit ihm. Ursu erholte sich von Tag zu Tag und es wurde klar, was für ein lieber Hund er ist.

Ursu ist nicht nur ein großer Menschenfreund, er ist auch sehr lieb und verträglich mit anderen Hunden. Ursu ist der Prototyp eines unkomplizierten, liebenswerten Anfängerhundes. All seine gesundheitlichen Probleme hat er hinter sich gelassen und ist nun bereit, in sein neues Leben zu starten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ursu bald sein endgültiges Glück in seiner eigenen Familie fände.

© copyright by Förderverein Arche Noah Kreta e.V.


9.5.22

Henry 

Henry, geb. 2020, wird über den Tierärztepool des Förderverein Arche Noah Kreta e.V. vermittelt und befindet sich auf einer Pflegestelle in Altshausen. https://tieraerztepool.de/zuhause-gesucht/zuhause-gesucht-henry

Henry musste lange warten, zu lange. Es war keine gute Zeit, die er im Tierheim von Reghin (Rumänien) verbrachte. Dementsprechend heruntergekommen kam er auf unserer Pflegestelle an. 

Henry merkte sehr schnell, dass von jetzt an alles besser wird. Er ist ein sehr menschenbezogener Hund, der schnell Vertrauen fasst. Er möchte lernen, gefallen und körperlich ausgelastet werden. Für Henry suchen wir aktive Menschen, die gerne viel mit ihrem Hund unternehmen. Mit anderen Hunden kommt Henry gut klar und auf seiner Pflegestelle lebt er mit einer Katze zusammen. 

© copyright by Förderverein Arche Noah Kreta e.V.


9.5.22

Panasch

Panasch, geb. 2021, wird über den Tierärztepool des Förderverein Arche Noah Kreta e.V. vermittelt und befindet sich auf einer Pflegestelle in Grünkraut. https://tieraerztepool.de/zuhause-gesucht/zuhause-gesucht-panasch

Woher kommt das Wort "panache"? "Panaché" bedeutet auf franzosisch „gemischt“. Und genau so kam der Name für diesen zuckersüßen Hund zustande. Er ist gemischt, was die Rasse angeh,t und halb schwarz und halb gepunktet im Gesichtchen.

Panasch ist ein vorsichtiger Hund, der auf seiner Pflegestelle in der Nähe des Bodensees schnell gelernt hat, dass Menschen gar nicht so gruselig sind. Er traut sich immer schneller, sich auf etwas Neues einzulassen. Panasch geht gern spazieren und liebt ausgiebiges Kuscheln mit seiner Pflegefamilie - egal, ob mit Menschen oder Hunden. Deshalb suchen wir für Panasch ein Zuhause als Zweithund. Ein Ersthund würde ihm in manchen Situationen Sicherheit geben. Panasch spielt für sein Leben gern.

In der Wohnung ist er bisher eher ruhig und schläft nach seinen Abenteuern schnell ein. Aber als Welpe braucht man ja auch noch Einiges an Schlaf, um das Erlebte zu verarbeiten! Wenn Panasch ausgewachsen ist, wird er ein sportlicher, mittelgroßer, bildhübscher Hund sein.

Er hat verstanden, dass man draußen sein Geschäft verrichtet. Wenn seine Menschen allerdings nicht aufpassen und seine Zeichen nicht sehen, kann noch ab und zu ein kleines Malheur in der Wohnung passieren (was bei Welpen normal ist).

Panasch muss noch viel lernen. Straßenverkehr und Dinge, die er nicht kennt, verunsichern ihn. Er wird dabei nicht panisch, sondern lässt sich schnell überreden, dass alles in Ordnung ist. So hat er auch schon seinen ersten Cafébesuch mit Bravour gemeistert.

Wir wünschen uns für Panasch eine lebenslustige Familie mit Lust auf gemeinsame Unternehmungen, Zeit und viel Liebe. Gerne mit einem bereits vorhandenen Hund der, wie Panasch, gerne im Garten tollt.

© copyright by Förderverein Arche Noah Kreta e.V.


19.11.21

Niklas

Unser Weg kreuzte sich im städtischen Tierheim von Rovinari mit einer Hundefamilie, die einfach zu sympathisch war, um sie in den ausgesprochen schwierigen Zuständen dort zurück zu lassen. Wir wollten ihnen die Chance auf eine glückliche Zukunft ermöglichen. Wir freuen uns, dass alle fünf Welpen überlebt haben und zu richtigen Wonneproppen herangewachsen sind.

Niklas ist, wie seine Geschwister auch, sehr freundlich und aufgeschlossen. Er wächst mit anderen Hunden und Katzen auf und wird gut sozialisiert. Niklas wird ausgewachsen mittelgroß werden.

Mehr lesen: https://tieraerztepool.de/zuhause-gesucht/zuhause-gesucht-niklas

© copyright by Förderverein Arche Noah Kreta e.V.


Vermittlungshilfe für den Tierschutzhof Hallendorf e.V.

6.1.22

Lilly

Die kleine Lilly, 3, ist gerade mal 30cm hoch und wiegt 5kg. Sie ist eine ganz süße kleine Hündin, versteht sich gut mit anderen Hunden, auch Katzen und Kleintiere wären kein Problem. Lilly ist am Anfang mit fremden Menschen etwas scheu, das legt sich aber schnell, wenn man ihr ein paar mal ein gutes Leckerli anbietet. Mit etwas Geduld gewinnt man schnell ihr Vertrauen. Dann ist sie sehr anhänglich und lässt alles mit sich machen.

Wir wünschen uns für Lilly Menschen mit Hundeerfahrung, gerne mit einem schon vorhandenen Hund.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Susanne Dehmel, Tierschutzhof Hallendorf e.V., E-Mail: s.dehmel@tierfreunde-am-bodensee.de oder Tel.: 07556  / 93 25 68

© copyright by Tierschutzhof Hallendorf e.V.


Vermittlungshilfe für das Tierheim Überlingen