Wir helfen den Tieren in unserer nächsten Umgebung.

Vereinssitzung

Nächstes Treffen - auch für Interessierte & Gäste

(unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen)

Wann: DO 10.9.20 um 19.30 Uhr

Wo: Landgasthof Apfelblüte, Salem-Neufrach

 

16.7.20

Unsere Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, den 10. September 2020 um 19.30 Uhr in der Apfelblüte statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln müssen wir den Zutritt auf insgesamt 40 Personen beschränken; etwa zehn Plätze sind bereits durch den Vereinsvorstand belegt.

Wer vorher essen möchte, kann dies gerne tun; ab 18 Uhr ist für uns reserviert. An einem Tisch dürfen aktuell nur 20 Personen sitzen; wir planen zwei Tische.

Alle, die sich krank fühlen, müssen zu Hause bleiben. Alle, die selbst mit dem Corona-Virus infiziert sind oder Kontakt zu einem Infizierten hatten, sind von der Versammlung ausgeschlossen.

Bitte vergessen Sie Ihre Masken nicht, da diese Bestandteil des Hygienekonzepts unseres Gastgebers (Landgasthof Apfelblüte), sind.

Wie immer sind auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen - wir bitten ALLE um eine vorherige Anmeldung unter 07544 / 13 49 oder 07544 / 91 28 22, da wir die Personenzahl planen müssen.


Pflegestellen gesucht

Dringend Pflegestellen für Katzen gesucht!

Wir sind nach wie vor dringend auf der Suche nach weiteren Pflegestellen für unsere Katzen im Großraum Markdorf/Bermatingen/Salem/Uhldingen/

Immenstaad!

 

Um eine Pflegestelle anzubieten, sollten Sie ein großes Herz für Tiere haben. Voraussetzung ist auch, dass Sie genügend Zeit für das/die Tiere haben.

Genau wie eigene Katzen benötigen auch Pflegekatzen viel Pflege, Aufmerksamkeit, Liebe und Zuwendung.

Im Alltag unterscheidet sich das Zusammenleben mit ihnen nicht.

 

Doch es gibt einen wesentlichen Unterschied: Pflegekatzen sind vierbeinige Gäste auf Zeit.

Pflegestellen betreiben aktiven Tierschutz. Sie verhelfen Pfleglingen zu einem guten Start in ein neues Leben. Das Ziel ist, sie zeitnah in möglichst ideale neue Familien zu vermitteln.

 

Aber es ist nie vorhersehbar, wie schnell ein Tier vermittelt werden kann.

Häufig werden schon nach kurzer Zeit Interessenten ausgemacht, manchmal kann es mehrere Wochen oder Monate dauern, bis das Tier endgültig vermittelt ist.

Alles das sollte man einplanen, wenn man sich als Pflegestelle zur Verfügung stellen will.

 

Sind eigene Katzen vorhanden, sollten diese mit anderen Katzen verträglich sein. Es sollte ein Raum zur Verfügung stehen, wo die Pflegekatze/n zunächst separat gehalten werden kann/können.

Wichtig ist, dass, neben einer gewissen Katzenerfahrung, auch genügend Platz vorhanden ist, damit sich das Tier zurückziehen kann.

 

Handelt es sich um eine Mietwohnung und haben bislang noch keine Katzen bei Ihnen gelebt, müssen Sie die schriftliche Genehmigung des Vermieters einholen.

 

Kosten für Futter, tierärztliche Behandlungen (nach vorheriger Absprache) werden natürlich von uns übernommen.

 

Wer sich vorstellen kann, einer oder mehreren Katze solch ein Zuhause auf Zeit anzubieten, bitte bei uns melden: Tel.: 07544 / 13 49 oder 07544 / 91 28 22

Tasso e.V. präsentiert: Hund im Backofen


Dank Reinhard Hendricks (Ehemann der Ersten Vorsitzenden) gehen verwilderte Katzen per Funk in die Falle.

Diese Lebendfallen werden inzwischen sogar von einem befreundeten Verein auf Kreta genutzt!

copyright © by Jörg Büsche
copyright © by Jörg Büsche

Buchempfehlungen

Eine Empfehlung vom Deutschen Tierschutzbund

 

 

Unsere Buchempfehlungen für Tierfreunde. Beim Autorenhaus Verlag GmbH Verlag Edition Tieger.


Erste Hilfe für Igel

Download
Erste Hilfe für Igel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.4 KB
Download
Igelfütterungsempfehlungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.6 KB