Wir helfen den Tieren in unserer nächsten Umgebung.

Vereinssitzung

Nächstes Treffen:

Datum: 12.03.2024, Dienstag

Uhrzeit: ab 18 Uhr zum Essen, Sitzungsbeginn 19.30 Uhr

Wo: Restaurant Zollerstuben, Bermatingen https://www.zollerstuben.de

Wir möchten hiermit noch einmal nachdrücklich darauf hinweisen, dass wir unser Treffen nur unter Einhaltung der aktuellsten Corona-Verordnung abhalten können.


Pflegestellen gesucht

Dringend Pflegestellen für Katzen gesucht!

Wir sind nach wie vor dringend auf der Suche nach weiteren Pflegestellen für unsere Katzen im Großraum Markdorf, Bermatingen, Salem, Uhldingen, Immenstaad!

 

Um eine Pflegestelle anzubieten, sollten Sie ein großes Herz für Tiere und viel Zeit haben. Genau wie eigene Katzen benötigen auch Pflegekatzen viel Pflege, Aufmerksamkeit, Liebe und Zuwendung.

Im Alltag unterscheidet sich das Zusammenleben mit ihnen nicht.

 

Doch es gibt einen wesentlichen Unterschied: Pflegekatzen sind vierbeinige Gäste auf Zeit. Am Schluss steht eine Trennung, was durchaus traurig für Pflegestelle und Pflegekatze sein kann.

Pflegestellen betreiben aktiven Tierschutz; sie sind keine Animal Hoarder. Sie verhelfen ihren Schützlingen zu einem guten Start in ein neues Leben. Ziel ist es, sie zeitnah in eine möglichst ideale neue Familie zu vermitteln.

 

Es ist nicht vorhersehbar, wie schnell ein Tier vermittelt wird. Häufig werden schon nach kurzer Zeit Interessenten ausgemacht; manchmal kann es mehrere Monate dauern, bis das Tier vermittelt ist.

Dies sollte man einplanen, wenn man sich als Pflegestelle zur Verfügung stellt.

 

Sind eigene Katzen vorhanden, sollten diese mit anderen Katzen verträglich sein oder es sollte eine dauerhafte Möglichkeit bestehen, die eigenen von den Pflegekatzen zu trennen.

Es sollte in jedem Fall ein Raum zur Verfügung stehen, wo die Pflegekatze/n zunächst separat gehalten werden kann/können.

Wichtig ist, dass, neben einer gewissen Katzenerfahrung, auch genügend Platz vorhanden ist, damit sich jede Katze zurückziehen kann.

 

Handelt es sich um eine Mietwohnung und haben bislang noch keine Katzen bei Ihnen gelebt, müssten Sie bitte als Erstes die schriftliche Genehmigung Ihres Vermieters einholen.

 

Kosten für Futter und tierärztliche Behandlungen werden von uns übernommen. Tierärztliche Behandlungen müssen vorab mit uns abgesprochen werden.

 

Wer sich vorstellen kann, einer oder mehreren Katze solch ein Zuhause auf Zeit anzubieten, bitte bei uns melden: Tel.: 07544 1349 oder 07544 912822

Buchempfehlungen

Eine Empfehlung vom Deutschen Tierschutzbund

 

 

Unsere Buchempfehlungen für Tierfreunde. Beim Autorenhaus Verlag GmbH Verlag Edition Tieger.


Erste Hilfe für Igel

Download
Erste Hilfe für Igel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.4 KB
Download
Igelfütterungsempfehlungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.6 KB