Helga berichtet

Besuchen Sie Helgas Igel-Freunde auf Facebook.

17.12.20

Jubiläum

 

Hallo liebe Igel-Freunde!

 

Fast hätte ich es vergessen: Heute haben wir ein kleines privates Jubiläum!

 

Donnerstag, 17.12.15, nachmittags gegen 15 Uhr. Ein kleines Igelmädchen liegt vor unserem Balkon - regungslos.

Ihr lief der Eiter aus der Nase heraus. Mit 388g war sie viel zu klein. Sie war eiskalt.

 

Das Igelmädchen kam erst einmal ins Warme. Unsere Nachbarin T. und ihre Tochter A. halfen sofort mit. Wir besorgten auf die Schnelle Einstreu und Futter.

Ein Besuch beim Tierarzt verhieß nichts Gutes. Überlebenschancen der kleinen Igelin: null bis gar keine. Aber Lilli, wie die kleine Igelin genannt wurde, sollte Leben. Dafür wollten alle Alles tun.

 

Es hat bis Februar gedauert. Viele Tierarztbesuche musste sie über sich ergehen lassen. Doch Lilli wollte leben!

Und dann hatte sie es geschafft. Sie war wieder gesund und nahm deutlich an Gewicht zu.

 

Mittlerweile waren bereits einige Freunde und Verwandte mit dem Igelvirus infiziert.

T. und A. halfen regelmäßig mit, Lilli zu versorgen.

 

Und dann zog sich Lilli in den Winterschlaf zurück. Der Raum war kühl genug und Lilli schlief bis April.

 

Als sie aus dem Winterschlaf erwachte wurde ein großes Gehege errichtet. Lilli zog bald nach draußen in ein geräumiges Igelhaus und ein riesiges Gehege um.

Sie ging auf Entdeckungsreise und legte an Gewicht zu. Bei ihrem Auszug wog sie satte 1 000g.

 

Dann wurde es Zeit sie auszuwildern. Wir suchten ein ruhiges Gebiet aus, wo es Nahrung im Überfluss gab. Etwa 14 Tage fuhr täglich jemand von uns hin und versorgte Lilli mit Futter und Wasser.

Und dann war sie weg. Die Futterstelle wurde noch einige Tage kontrolliert, aber Lilli war weitergezogen.

 

Zwischenzeitlich wurde der nächste Igel versorgt. Der Tierarzt bat uns um Hilfe für den kleinen Stachler.

Und dann kam der nächste, der nächste, der nächste...

So fing alles an!

 

Im Oktober 2016 entschlossen wir uns, dem Tierschutzverein Markdorf beizutreten. Es wurden immer mehr Igel und wir brauchten Unterstützung.

 

Seitdem sind wir immer bekannter geworden. Es hat sich Vieles getan.

 

Mittlerweile halte ich Vorträge in Kindergärten und Schulen.

Regelmäßig findet man uns auf dem Bücherflohmarkt des Vereins.

Aber auch im Gartencenter Schupp sind wir nun jedes Jahr vertreten. Wir konnten viele, viele Igelfreunde gewinnen. Aber wir wollen noch mehr gewinnen!

 

Wir setzen uns weiterhin für die Igel ein. Wir klären weiterhin auf und freuen uns darüber, dass die Presse unser Vorhaben unterstützt. Immer wieder gibt es Zeitungsartikel über unsere Arbeit und uns.

 

Liebe Igel-Freunde! 17.12.15-17.12.20 - fünf  Jahre Igelnothilfe - Tag und Nacht!

Danke an meinen Mann Christian, der bedingungslos mitmacht. Danke an alle Helfer und Unterstützer.

Lasst uns so weitermachen und hoffentlich noch viele, viele Igelchen retten!

 

Bis denne ...


5.2.20

Helga pausiert

 

Hallo liebe Igel-Freunde!

 

Vielen herzlichen Dank für all die guten Wünsche.

Es tut mir gut zu sehen, wie viele Menschen mittlerweile meine Facebook-Seite und damit meinen Geschichten über die Igel verfolgen. Da kann ich ja fast schon gar nicht anders und muss schnell gesund werden!


Bleibt uns bitte treu und unterstützt uns auch weiterhin.

Denn die Igel und wir brauchen euch.


Ich bin nicht weg - ich trete nur eine Zeit lang in den Hintergrund.

Denn ohne Igel? Neee, geht nicht!


Also bis denne ...


01.02.2020

Leider ist unsere Igelstation bis auf Weiteres geschlossen!

 

Helgas unermüdlicher Einsatz für die Igel hat nun leider seinen Tribut gefordert: Sie kann sich aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr um die Igelstation kümmern.

Die Igel, die noch bei ihr sind, werden natürlich weiterversorgt. Diejenigen, die sich in ihrer Obhut aktuell im Winterschlaf befinden, werden im Frühjahr ausgewildert.

 

Bitte wendet euch ab sofort bei Igelfragen an den Verein

Welt der Igel e.V.

Am Föhrenried 7

88255 Baienfurt

Vorsitzende: Heidrun Frank

Tel.: 0751 / 55 7 88 90

Email: info@weltderigel.de

https://www.weltderigel.de/

Dieser Verein unterhält verschiedene Pflegestellen, ist auf Facebook vertreten und besitzt eine Homepage.