Rückblick

Crowdfunding Projekt

Vielen Dank

Wir haben es geschafft!

Unser Crowdfunding Projekt lief am 19.05.2017 aus und war für uns ein toller Erfolg.

Wir wollen Euch auf diesem Weg gerne darüber informieren, dass es sage und schreibe 4330 EUR geworden sind! Davon 1300 EUR als Unterstützung von Seitens der Volksbank. Der große Rest kam von vielen Unterstützern.

Wer immer von Euch daran beteil

igt war oder unseren Aufruf in seinem eigenen Bekanntenkreis verteilt hat, darf sich einmal kurz auf die Schulter klopfen. Darauf können wir zurecht Stolz sein.

 



Ein herzliches Dankeschön noch nachträglich an den Narrenverein Hugeloh e.V. aus Leimbach, der uns im Januar 100 Euro gespendet hat; super!


Vielen Dank an den Musikverein Riedheim, der der Markdorfer Tafel und uns je 200 Euro gespendet hat; wir haben uns sehr darüber gefreut!


Trauer um Wolfgang Apel


Deutscher Tierschutzbund in tiefer Trauer:

Wolfgang Apel ist verstorben

 

Nach langer schwerer Krankheit ist der Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes, Wolfgang Apel, am vergangenen Samstag in seiner Heimatstadt Bremen verstorben. Der Tierschutz hat eine herausragende Persönlichkeit verloren. Das Präsidium, die Landesverbände, die Mitgliedsvereine und die Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbundes sind tief betroffen und trauern mit den Angehörigen.


Aktionstag bei XXXLTattoo

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Inhabern von XXXLTattoo und ihren Helfern für ihre tolle Aktion. An diesem Tag ist für den Tierschutzverein Markdorf eine Spende von 1975,-- Euro zusammen gekommen. Vielen Dank natürlich auch an alle die mitgemacht haben.



Tierschutzkalender 2017

Unser Tierschutzkalender hat sich wieder großer Beliebtheit erfreut. Wir bedanken uns bei allen Verkaufsstellen wie Blumenhaus Zwirner, Gartencenter Schupp sowie den Tierärzten Dr.  Schumacher, Drs. Spielmann/Holtschmidt und Frau Dr. Bernhardt-Welte. Herzlichen Dank auch an alle die uns durch den Kauf unterstützt haben.


Bücherflohmarkt 2016 - Nachlese

Unser Bücherflohmarkt vom 08. Oktober hat viel Freude gebracht. Nicht nur die Leseratten kamen voll und ganz auf ihre Kosten, fanden sich doch zu allen erdenklichen Themen reichlich gute Bücher zur Auswahl. Aber auch die "Süßen" unter uns konnten sich freuen, es gab viele gute meist selbstgemachte Kuchen und Backwaren. Zum sofort essen, oder auch für zu Hause. Andere wollten sich einfach mal informieren, wer wir so sind und was wir so machen, oder kamen vorbei um von ihren eigenen tierischen Schützlingen und den Erlebnissen mit diesen zu erzählen. Wir haben wieder viele interessante Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft, bzw. alte Kontakte belebt.
Unser ganz herzlicher Dank gilt besonders all den freiwilligen Helfern, ohne deren ehrenamtliches Engagement so eine Veranstaltung gar nicht durch zu führen wäre!
Danke wollten wir auf diesem Weg auch allen sagen, die uns durch fleißigen Einkauf oder großzügige Spenden in unserer Arbeit unterstützten.